LEAP

Dieses Spezialprogramm wurde vom Australier Dr. Charles Krebs entwickelt. Es basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Gehirnforschung und bedient sich Techniken der traditionellen chi-nesischen Medizin (Meridian-, Akupunktursystem), sowie der Kinesiologie und eigener Forschung. Das LEAP-Programm hat sich in den letzten 15 Jahren zu einem der erfolgreichsten Programme für Lern- und Leistungsstörungen entwickelt und konnte in der Praxis herausragende und anhaltende Ergebnisse bei den betroffenen Schülern erzielen. LEAP wurde zu einem der angesehensten und erfolgreichsten Programme zur Verbesserung von Lern- und Teilleistungsstörungen überhaupt.
Hohe Lern- und Leistungsfähigkeit setzt integrierte Gehirnfunktionen voraus. Die Herausforderung besteht darin, die neuronale Aktivität der verschiedenen Gehirnfunktionen zeitlich so aufeinander abzustimmen, dass durch das einheitliche zielgerichtete Zusammenwirken situationsgerechte Leistungen und leichtes Lernen zur Selbstverständlichkeit werden. LEAP (Learning Enhancement Advanced Program) optimiert die Gehirnfunktionen, das Lernen und die Leistungsfähigkeit in allen Bereichen.

Nächste Termine

Keine Termine