IKA® - Integrative Kinesiologie nach Amaté

Die IKA® wurde von Mag. Herbert Mikisch und Andrea Mikisch in den 90er Jahren aus langjähriger psychoenergetischer Erfahrung entwickelt. Dabei wurden Elemente von Psychologie, NLP, Systemik, Regressions-, Ressource- und Trancearbeit vor dem Hintergrund eines völlig neuen energetischen Verständnisses der Persönlichkeit integriert.
Die IKA® ist Vorreiter in der Ursachenforschung von pränatalen, kindlichen und juvenilen energetischen Traumatisierungen und störenden Verhaltensweisen des Energiekörpers, seiner dissoziationsfähigen Anteile und die Korrektur dieser Störungen (Amagetik®). Das neue Verständnis des Energiekörpers eröffnet völlig neue Lösungsprobleme für vielfältige Problemstellungen des Lebens.
Die IKA® bietet Testverfahren für die Energiekörper Ebene und dessen Inter-aktionen, psychische Ebene, Systemdynamik, Pastlife- und fremdenergetische Ebene. Spezielle kinesiologische Verfahren löschen behindernde Reflexe und neue Verfahren setzen Ressourcen frei und verankern sie im neuen Verhalten.
Die IKA® setzt ihren Schwerpunkt nicht nur auf die Integration von Methoden sondern fördert die persönliche Integration der Kinesiologen durch einen 2 jährigen Selbsterfahrungsprozess. IKA® legt neben Kinesiologie auch viel Wert auf eine breite Wissensbasis, Beratungsqualität und Coachingfertigkeiten des Kinesiologen.

Nächste Termine

Keine Termine